Zum Inhalt springen

Glücklich durch Ordnung

AUFRÄUMEN NACH DER KONMARI-METHODE

Anika Schwertfeger und Marie Kondo
(Foto: Anika Schwertfeger)

Zurzeit kommt niemand an Marie Kondo vorbei. Der mediale Hype um die 34-jährige Japanerin ist gigantisch. Ihre Bücher, über die von ihr entwickelte Aufräummethode KonMari wurden in fast 40 Sprachen übersetzt und weltweit millionenfach verkauft. 2015 wurde die Gründerin eines mittlerweile international agierenden Aufräum-Imperiums vom US-amerikanischen TIME-Magazin zu einer der 100 einflussreichsten Personen ernannt. Weltweit gibt es aktuell rund 200 zertifizierte „KonMari-Consultants“ – das sind von Marie Kondo ausgebildete Aufräumberater. Eine von vier Deutschen unter ihnen ist Anika Schwertfeger (31) aus Berlin. Mit ihr haben wir über KonMari gesprochen.

2016 las Anika das erste Buch von Marie Kondo. Sofort davon begeistert räumte sie erst ihre WG und dann ihr eigenes Leben auf. Sie trennte sich von ihrem Freund, suchte sich einen neuen Job. Die studierte Wirtschaftspsychologin beendete 2018 ihre Ausbildung zum KonMari-Consultant und unterstützt seitdem Menschen beim Aufräumen. Aufräumen nach der KonMari-Methode folgt einer immer festen Reihenfolge: erst die Kleidung, dann Bücher, danach Schriftstücke, Kleinkram und zuletzt Erinnerungsstücke. Nacheinander werden alle Gegenstände der einzelnen Kategorien auf einen Haufen gelegt und sortiert. Sachen, die Freude auslösen, dürfen bleiben. Alles, was keine positiven Gefühle erzeugt, kommt weg. Die Dinge, die bleiben, bekommen ein festes Zuhause, so Anika.

Auf die Frage „Wie soll ich bei einer Socke was spüren?“ antwortet Anika Schwertfeger: „Da unterstütze ich. Das lernen meine Kunden ganz schnell. Wir fangen mit Gegenständen an, die gemocht werden, wie beispielsweise Lieblingspullis. Diese verursachen ein positives Gefühl. Wird dies einmal bewusst wahrgenommen, funktioniert das auch bei so etwas wie Socken.“

Wer einmal so aufräumt, besitzt nur noch Sachen, die er wertschätzt oder gernhat und die einen fixen Platz haben. Das bedeutet, nie wieder aufräumen zu müssen. „Meine Kunden kennen im Grunde genommen die Antwort auf die Frage „Behalten oder weg?“. Ich unterstütze bei der Wahrnehmung, beim Ehrlich-zu-sich-selbst-Sein und beim Entscheiden.

»GLÜCKLICH SEIN IST EINE ENTSCHEIDUNG«

Beim Aufräumen geht es nicht nur um das äußerliche Aufräumen, etwa einen Kleiderschrank aufzuräumen. Vielmehr initiiert dies immer einen innerlichen Aufräumprozess. KonMari überträgt sich auf andere Lebensbereiche wie Beruf, Freundschaft und Partnerschaft. „Was keine Freude erzeugt, kommt weg.“ Klingt einfach und radikal zugleich. 

Meistens sind die Aufräumaktionen auch für sie eine emotional sehr intensive Erfahrung. „Einmal habe ich eine frisch in Trennung lebende Frau beraten. Sie musste lernen, loszulassen: nicht nur ihr Brautkleid und Erinnerungsstücke aus der gemeinsamen Zeit, sondern auch ihre Ehe, ihren Mann, ihr Leben, ihre Liebe. So haben wir einen Tag lang sowohl den Kleiderschrank als auch ihr Leben aufgeräumt, ihre Emotionen sortiert und somit den Grundstein für einen Neuanfang gelegt. Am Ende liefen Freudentränen, aber die gibt es eigentlich immer. Durch das radikale Aussortieren und Aufräumen entsteht eine innere Freiheit.

Diese Freiheit schafft Raum für eine bewusste Wahrnehmung und Wertschätzung nicht nur von materiellem Besitz. Was brauche ich, um glücklich zu sein, was nicht? Denn glücklich sein ist eine Entscheidung.“ 

Gewinnen Sie eine Aufräumaktion nach KonMari! Dazu schreiben Sie einfach eine E-Mail an meinzuhause@ vwimmobilien.de oder schicken Sie eine Postkarte an Volkswagen Immobilien, „Gewinnspiel Mietermagazin“, Poststr. 28, 38440 Wolfsburg. Stichwort: KonMari. Einsendeschluss ist der 30.06.2019. Das Los entscheidet.

Die Dinge bekommen ein festes Zuhause
Die Dinge bekommen ein festes Zuhause (Foto: iStock)
Marie Kondo Falttechnik
Wäsche falten nach Marie Kondo
Freiheit und Raum für eine bewusste Wahrnehmung
Freiheit und Raum für eine bewusste Wahrnehmung (Foto: iStock)

INFOS & KONTAKT

Anika Schwertfeger

Telefon: +49 1590 1352965

Mail: anikaanikaschwertfegerde

Zurück zur Übersicht