Zum Inhalt springen

Tag der offenen Baustelle

500 BESUCHER BEIM TAG DER OFFENEN BAUSTELLE IN DEN STEIMKER GÄRTEN

Baustelle_A__2_.jpg
Hier bekommt man einen Eindruck davon, wie es einmal aussehen wird (Foto: keeen GmbH)

Normalerweise darf man eine Baustelle als Besucher ohne Schutzkleidung nicht betreten. Wir haben nun zum ersten Mal den Tag der offenen Baustelle gefeiert und die Besucher eingeladen, sich einen Überblick über unsere Projekte im Neubaugebiet Steimker Gärten zu verschaffen.

Am 1. September haben wir zum Tag der offenen Baustelle eingeladen, um die ersten Wohnungen im Rohbau den vielen Besuchern zu zeigen. „Der Tag  der offenen Baustelle war auch für uns eine Premiere“, betonte VWI-Geschäftsführer Michael Leipelt. „Rund 500 Besucher haben sich bei herrlichem Sonnenschein das Neubaugebiet Steimker Gärten angeschaut.“ „Besonders die Führung durch den Rohbau war für uns beeindruckend“, berichtet  Joachim Hantke. Er und seine Frau Astrid interessieren sich für eine 87-m²-Eckwohnung im zweiten Stock des Hauses PromenadenCarré.

„Da oben würden wir gerne wohnen. Eine schöne neue und vor allem helle Wohnung, das wäre toll! Ich habe als Kind schon da hinten in dem kleinen Wald gespielt. Ich mag die Lage.“, schwärmt er und zeigt in Richtung Reislingen. Die beiden haben sich als Bewerber für eine Wohnung eingetragen und würden am liebsten schon im Sommer 2019 einziehen.

Die Motivation sich die Steimker Gärten anzuschauen, war durchaus unterschiedlich. Die meisten interessierten sich, so wie Familie Hantke, für ein konkretes Objekt. Viele Paare wollten das Neubaugebiet für ihre erwachsenen Kinder besichtigen. Einige waren einfach nur „neugierig, wie so eine Riesenbaustelle aussieht“. Vor allem die Größe des Baugebiets und der Weitblick von der Dachterrasse der Penthousewohnungen faszinierten viele kleine und große Besucher der  offenen Baustelle.

BaustelleLeipelt_A.jpg
Geschäftsführer Michael Leipelt begrüßt die Besucher auf der Großbaustelle (Foto: VWI)
BaustelleMaedchen_A.jpg
Alles im Blick auf der Dachterrasse (Foto: keeen GmbH)
BaustelleLuft_A.jpg
Tag der offenen Baustelle von oben (Foto: VWI)
baustelle.jpg
Weg über die Großbaustelle (Foto: keeen GmbH)

DATEN & FAKTEN

Größe: 22 Hektar

Objekte: 1.250 Wohneinheiten, Einzelhandel, Kindertagesstätte und Seniorenresidenz

Wohnungstypen: Mietwohnungen, Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen und Einfamilien- und Doppelhäuser

Erschließung: seit Frühjahr 2016

Hochbau: September 2017

Vertrieb der Mietwohnungen: 2019

Einzug: ab Sommer 2019

Zurück zur Übersicht