Zum Inhalt springen

Wellness für den Mann

EIN BESUCH IN JOE’S BARBER SHOP IN FALLERSLEBEN

Joe's Barber Shop Wolfsburg

„Wir wollten etwas für Männer erschaffen, wo sie hinkommen und die Welt vergessen können“, beschreibt Juliane Klier, Inhaberin von Joe’s Barber Shop in Fallersleben, ihre Intention hinter dem ausgefallenen Ladenkonzept. Ihr Mann Christian, der in die Friseurbranche hineingeboren wurde, wollte gerne neue Wege beschreiten und brachte die Inspiration zu der Geschäftsidee von einer Messe mit.

Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Zeitsprung, wenn man Joe’s Barber Shop betritt. Das mag nicht zuletzt an der Einrichtung liegen, denn diese gehörte vorher einem der ältesten Tabakläden Berlins und stammt aus den 50er-Jahren. Aber nicht nur die Ladeneinrichtung ist besonders, auch die Produkte wählt Juliane Klier sorgfältig aus. So wie zum Beispiel die Pomade „Dapper Dan“, die aus einer fiktiven Filmmarke entstand und dem einen oder anderen aus dem Kultfilm „O Brother, Where Art Thou?“ mit George Clooney bekannt sein dürfte.

Neben den klassischen Leistungen rund um Bart und Haare bietet der kultige Laden noch einiges mehr. „Bei uns soll der Mann wirklich mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt stehen“, verrät die Inhaberin. „Wir führen Produkte, die man(n) zwar nicht dringend braucht, aber haben will“, fügt sie lachend hinzu. Dazu gehören auch hochwertige Kleidungsstücke, französische Messer oder handgefertigte Lederlinge.

Der Genuss soll ebenfalls nicht zu kurz kommen: Eine gemütlich eingerichtete Raucherlounge lädt zum Entspannen nach der Pflege ein. „Dort wartet auf den geneigten Gentleman ein edler Whisky oder Gin“, sagt die Chefin augenzwinkernd.

»WIR SUCHEN EINEN WEITEREN FRISEUR.«

Das Konzept kommt bisher prima an. „Wir haben im Mai diesen Jahres eröffnet und sind momentan bis zu sechs Wochen im Voraus ausgebucht“, berichtet Juliane Klier, die momentan auf der Suche nach einem weiteren Friseur als Verstärkung fürs Team ist.

Einen Ausblick auf die Zukunft gibt die engagierte Chefin auch: „Mehr spannende Veranstaltungen für Männer wird es geben. Ein Gin-Tasting und einen Messer-Abend hatten wir bereits, aber ebenso denkbar ist ein Grillkurs oder eine Whiskey-Verkostung.“

Joe's Barber Shop Wolfsburg
Auch ausgewählte Kleidungsstücke werden in Joe’s Barber Shop angeboten. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Haarschnitt in ganz besonderem Ambiente. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Nach dem Haarschnitt entspannt man(n) in der Raucherlounge. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Frisierstuhl „to go“: Das alte Originalmöbel begleitet das Team auf Messen und Events. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Friseur Patrizio bei der Arbeit. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Ein Blick an die Decke des Barber Shops. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Marco managt den Verkaufbereich. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Die Stimmung im Team ist super! (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Chefin Juliane und Frisörin Nicole und Mitarbeiter Marco. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
Die Marke Dapper Dan entstand aus dem Film „O Brother, Where Art Thou?“ mit George Clooney. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
In Joes's Barber Shop gibt es viele feine Accessoires für Männer. (Foto: Janina Snatzke)
Joe's Barber Shop Wolfsburg
In der Raucherlounge wartet eine Reihe exklusiver Spirituosen auf den geneigten Gentleman. (Foto: Janina Snatzke)
Zurück zur Übersicht