Zum Inhalt springen

WOLFSBURG IM WANDEL

II-3-a-007_bearbeitet.jpg
Nicht nur im Wohnungsbau herrscht im Jahr 1953 Aufbruchstimmung. Viele Menschen, die ihre alte Heimat verloren haben, finden in Wolfsburg ein neues Zuhause und haben den gemeinsamen Wunsch, hier ihren Lebensmittelpunkt zu finden. (Foto: Willi Luther)

„Das einzig Beständige ist der Wandel.“: Diese Aussage trifft wohl auf keine Stadt besser zu, als auf Wolfsburg. Wolfsburg entstand 1938 in einer Zeit des Wandels und wuchs allein in den Jahren des deutschen Wirtschaftswunders von 1950 bis 1960 einwohnerzahlmäßig von 25.000 auf über 64.000 um mehr als das Doppelte an. 

Zeiten des Wandels, geprägt durch die Schrecken des Weltkriegs, aber auch den positiven Wandel von Wachstum und Erneuerung. So ist die junge Stadt Wolfsburg mit Volkswagen gemeinsam größer  und größer geworden. Je mehr Autos gebaut wurden, desto mehr Mitarbeiter wurden eingestellt. Für die Mitarbeiter wurde Wohnraum benötigt. Was so einfach klingt, war eine immense Kraftanstrengung für alle Beteiligten.

Um den dringend benötigten Wohnraum für die wachsende Belegschaft zu schaffen, wurde 1953 die „VW-Wohnungsbau gemeinnützige Gesellschaft mbH“ gegründet, aus der unser Unternehmen – die heutige Volkswagen Immobilien GmbH – hervorgegangen ist. Während die Stadt Wolfsburg in diesem Jahr nun ihren 80. Geburtstag begeht, feiern wir unser 65-jähriges Firmenjubiläum. Und wir blicken mit Stolz auf unseren Beitrag zum Wandel dieser Stadt von einer ursprünglich ländlichen Gegend über eine graue Industriestadt zu einem bunten, modernen und einzigartigen Ort in Deutschland und der Welt. 

Wir sind stolz darauf, die Einwohner Wolfsburgs zu echten Wolfsburger Bürgern machen zu können und ihnen ihr Zuhause gegeben zu haben. Denjenigen, die am Wandel, am Wachstum und an der Entwicklung dieser, unserer Region mitgewirkt haben. 

II-4-9-009_Sammlung_Klaus_Hacklaender.jpg
Das Leben wird bunter und so flaniert man im neuesten Chic durch die Innenstadt ... (Foto: Archiv Fotoatelier Hackländer)
55004377_bearbeitet.jpg
... oder geht in Sonntagskleidung ins Stadion. (Foto: dpa Picture Alliance GmbH)
image-641122-galleryV9-hbpp-641122_bearbeitet.jpg
Wolfsburg wächst weiter - neue Stadtteile entstehen ... (Foto: Heinrich Heidersberger, 1961, www.heidersberger.de, Institut Heidersberger)
Rutsche_VW-Bad_1954_LutherII-691.jpg
... und auch das wachsende Angebot an Freizeitmöglichkeiten prägt das Bild der jungen Stadt. (Foto: Willi Luther)
II-4-1-g-003a_Willi_Luther.jpg
Das Alvar-Aalto-Kulturhaus - drei Funktionen in einem: Bibliothek, Volkshochschule und Jugendfreizeitheim (Foto: Willi Luther)
1970_Hertie_Bademoden.jpg
Ein Meilenstein der Stadtgeschichte: 1960 eröffnet das Kaufhaus Hertie in der Porschestraße ... (Foto: www.wirtschaftswundermuseum.de)
iStock-664317260.jpg
... während der Bulli mehr Mobilität und mehr Urlaub, nicht nur im sonnigen Süden verspricht (Foto: iStock)
4179-baehnle-5-WAZ.jpg
Heute wie damals Kult - das "Bähnle" (Foto: Stadtarchiv Wolfsburg)
II-4-9-023_Sammlung_Klaus_Hacklaender.jpg
Die historische Esso-Tankstelle, von VWI saniert, prägt bis heute die südliche Innenstadt. (Foto: Archiv Fotoatelier Hackländer)
iStock-170629835.jpg
Ein Telefon mit Wählscheibe und Kabeln steht damals in vielen Haushalten (Foto: iStock)
Rocco_Artale_m_Ehefrau.jpg
Als einer der ersten Gastarbeiter aus Italien kommt Rocco Artale 1962 nach Wolfsburg. Er hat nicht vor, zu bleiben, findet aber seine große Liebe und eine neue Heimat ... (Foto: Rocco Artale)
945293_bearbeitet.jpg
... und bald wird die Stadt scherzhaft die "größte Stadt Italiens nördlich der Alpen" genannt. Italienisches Flair gehört von nun an zum Stadtbild und man geht am Wochenende in die Eisdiele. (Foto: dpa Picture Alliance GmbH)
II-4-6-004c_Fotosammlung_Klaus_Hacklaender.jpg
Für die Jugendlichen gibt es endlich wieder Gelegenheiten, sich zu vergnügen, z. B. im Café Klewin beim "Je-ka-mi"-Abend - "Jeder kann mitmachen" ... (Foto: Archiv Fotoatelier Hackländer)
II-4-1-h-001a_Foto-Film_Schlesinger.jpg
... und auch das 1963 eröffnete Hallenbad ist ein beliebter Treffpunkt der jungen Generation. (Foto: Gustav Schlesinger)
III_2.2_Ali_Altschaffel.jpg
Wolfsburg gewinnt auch als Sportstadt immer mehr an Bedeutung. Judoka Frank Wieneke wird für sein Olympiagold bei der Heimkehr 1984 gefeiert. (Foto:Ali Altschaffel)
Trabbis_in_WOB_bearbeitet.jpg
Durch die Nähe zur DDR-Grenze sind unmittelbar nach dem Fall der Mauer im November 1989 die ersten Trabbis in Wolfsburg unterwegs. Die Stadt erlebt unvergessliche Szenen ... (Foto: Manfred Hensel)
III-3-4-016_bearbeitet.jpg
... und Begegnungen, wie hier in der Wolfsburger Innenstadt. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns Prof. Dr. Carl H. Hahn sucht das Gespräch mit Besuchern aus der ehemaligen DDR. (Foto: Manfred Hensel)
Planetarium_1991_Foto_Jochen_Fritzsche_sw.jpg
Das Planetarium - seit 1983 Zeichen der Zusammenarbeit von Volkswagen und der DDR. (Foto: Jochen Fritzsche)
III-2-5-004_bearbeitet.jpg
Das BadeLand - schon seit 1977 ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Nach dem Großbrand in den 90er-Jahren wird es komplett neu aufgebaut. (Foto: Manfred Hensel)
III-2-3-003_Heinrich_Heidersberger_bearbeitet.jpg
Das Scharoun-Theater - ein weiteres Architektur-Highlight seit 1973. (Foto: Heinrich Heidersberger, 1973, www.heidersberger.de, Institut Heidersberger)
DSC_0117_2.jpg
Hildegard Schönfelder - 80 Jahre jung, seit 50 Jahren an der Kasse des VfL und langjährige VWI Mieterin (Foto: keeen GmbH)
DSC_0019.jpg
Wolfsburg - mehrfach für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet (Foto: VWI)
iStock-157774485.jpg
In den 90ern kommt der Käfer als Beetle zurück auf die Straße. (Foto: iStock)
iStock-519282655.jpg
Im Jahr 2000 eröffnet die Autostadt ihre Pforten. (Foto: iStock)
2013_08_25_Golfsburg.jpg
Zur Golf 5 Einführung wird die Stadt 2003 umbenannt. (Foto: Wolfsburg Marketing GmbH)
Laga_001.jpg
Landesgartenschau 2004 - ein florales Meisterwerk (Foto: Wolfsburg Marketing GmbH)
imago04508580h_bearbeitet.jpg
WAHNSINN - 2009 wird der VfL Wolfsburg Deutscher Meister! (Foto: VfL Wolfsburg)
cp-d1-VF4-WOB-EBB18-36k-X2.jpg
Die Grizzlys Wolfsburg - eine weitere Erfolgsstory. (Foto: Grizzlys Wolfsburg/City-Press GmbH)
iStock-505284781.jpg
Das phaeno - Weltklasse- Architektur von Zaha Hadid. (Foto: iStock)
Zurück zur Übersicht